Projektleiter Kunde u. Rechnungsempfänger als Pflichtverknüpfung

Dieses Thema im Forum "CAS genesisWorld Support-Forum" wurde erstellt von mrunkel, 10. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. mrunkel

    mrunkel New Member

    Hallo,

    dasFormular Projekt/Details enthält die Felder Projektleiter Kunde und Rechnungsempfänger.
    Dazu habe ich zwei Fragen:
    a) (Wie) kann man die Felder generell als Pflichtverknüpfung setzen?
    b) (Wie) kann man die Felder in Abhängigkeit von einer Bedingung als Pflichtverknüpfung setzen; z.B. wenn ein Projekt einen bestimmten Status hat?

    Vorab schon einmal herzlichen Dank.für alle Antworten!
     
  2. Marcel Graber

    Marcel Graber Super Moderator

    Hallo mrunkel
    a) Wenn ein Wert vom Verknüpften Datensatz gespeichert wird, kann ganz einfach das Feld als Pflichtfeld definiert werden. Ja nach Pflichtverknüpfung lohnt es sich aber noch einen Blick unter Sonstiges => Verknüpfungen => Primärverknüpfungen zu werfen
    b) Grundsätzlich ist hier einmal zu sagen, dass im Formdesigner nicht alle Felder zur freien Verfügung stehen. Wenn es aber ein frei verfügbares Feld ist, kann dies einfach in einem weiteren Register platziert werden mit einer entsprechenden Formel beim Pflichtfeld

    Viele Grüsse
    Marcel
     
    mrunkel gefällt das.
  3. Alexis Kälin

    Alexis Kälin Administrator Mitarbeiter

    Hallo mrunkel

    Ich habe mir die Sache auch noch angeschaut:

    1) die zwei Standard-Felder Projektleiter Kunde und Rechnungsempfänger sind im Standard wirklich nur Verknüpfungsfelder. D.h. es wird nicht noch zusätzlich ein Wert in einem Datenbank-Feld geschrieben - wie dies z.B. bei der Verkaufschance beim Feld Kunde der Fall ist. Dieses kannst du danach auch in der Listenansicht einblenden.

    2) als Pflichtverknüpfung kannst du aktuell nur die Primärverknüpfung setzen (was Marcel oben ja schon geschrieben hat).

    Um eure Anforderung abzubilden, gäbe es aber folgenden Ansatz:

    1) in der Projekt-Tabelle zwei neue Felder anlegen 'Rechnungsempfänger', 'Projektleiter-Kunde'
    2) via Formdesigner zwei neue Verknüpfungs-Felder anlegen und dann den Wert im DB-Feld speichern, siehe:
    cas_genesisWorld_verknüpfung.jpg
    3) Platziere die zwei neuen Felder auch noch auf einem Register ganz normal mit 'Neues Feld'. Hinterlege dann bei den Optionen die gewünschte Formel, wenn dies Pflicht werden soll.

    Auf dem Weg erreichst du, dass du zum einen dynamisch steuern kannst, wann das Feld Pflicht werden soll und zusätzlich kriegst du die gewünschten Werte aus der verknüpften Adresse auch noch in ein eigenes DB-Feld (für Listen, etc. oft auch praktisch).

    Ich hoffe die Lösung hilft dir weiter. Bei Unklarheiten, sonst einfach nochmals melden.

    Beste Grüsse

    Alexis
     
    mrunkel gefällt das.
  4. mrunkel

    mrunkel New Member

    Hallo Alexis u. Marcel,

    ich habe mich noch gar nicht für Eure Antworten bedankt.
    Das war die Lösung!
    Herzlichen Dank!

    Martin
     

Diese Seite empfehlen