Dann doch noch nicht: QR-Rechnung verschoben

qr_rechnung_selectline
Am 2. September 2018 von Alexis Kälin SelectLine mit keinem Kommentar

Mit der Ankündigung der neuen Harmonisierung der ISO 20022 gingen wir bisher davon aus, dass auch die neue QR-Rechnung Anfang/Mitte 2019 in der Schweiz eingeführt wird.

Weit gefehlt. Wie sich nunmehr herausgestellt hat, verzögert sich die Freigabe nochmals. Nach unserem letzten Kenntnisstand wird vor Mitte 2020 nichts daraus.

Der Grund dafür: Der Finanzplatz Schweiz möchte die Gelegenheit nutzen und noch zusätzliche inhaltliche und strukturelle Änderungen an der QR-Rechnung vornehmen. Zu den Änderungen gehören beispielsweise Infos über den Rechnungssteller und die Abwicklung papierbasierter QR-Rechnungen.

Für SelectLine bedeutet das, dass die QR-Rechnung weder in diesem noch im nächsten Jahr verfügbar sein wird. Die Umsetzung erfolgt erst, wenn die neuen Spezifikationen bekannt und behördlich abgesegnet sind.

Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, erfahren Sie diese natürlich bei uns. Wir bleiben am Thema dran.

Mehr Infos erhalten Sie auch in unserem Ursprungsartikel: Der neue Schweizer Zahlungsverkehr & SelectLine

Kommentar hinzufügen