Kluge Gedanken: Zitate richtig nutzen

kluge_zitate
Am 7. September 2018 von Alexis Kälin Fundsachen, Marketing Praxis-Tipps, Weise Worte ... mit keinem Kommentar

Motivation fängt beim Gedanken an. Und wer sein Team hinter sich wissen will, der darf hin und wieder auch auf die weisen Worte grosser Denker zurückgreifen. Sie haben es gemerkt: Wir reden von Zitaten, die anregen, verbinden und auch ein bisschen zum Schmunzeln anregen.

Voilà, hier ein paar unserer Lieblingszitate für die kluge Menschenführung:

Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.Antoine de Saint-Exupéry, französischer Autor und Pilot 

Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich viel Geld habe, sondern ich habe viel Geld, weil ich gute Löhne bezahle.

Robert Bosch (1862 – 1942): Der deutsche Unternehmer setzte nicht nur auf gute Gehälter, sondern auch auf attraktive Arbeitszeiten: Er führte schon 1906 den Acht-Stunden-Tag ein.

If you pay Peanuts, you get Monkeys.

James Goldsmith (1933 – 1997), britisch-französischer Unternehmer und Investor.

Jeder ist ein Genie. Aber wenn du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben denken, er sei dumm.

Albert Einstein (1879 – 1955), das wissenschaftliche Genie und Nobelpreisträger, der natürlich nicht auf allen Gebieten hochbegabt war und erst im Alter von drei Jahren sprechen lernte.

Erfolg hat nur derjenige, der etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.

Thomas Alva Edison (1847 – 1931), der US-Erfinder und Unternehmer, der bei der Entwicklung der Glühbirne angeblich über 1000-mal gescheitert ist, bevor sie marktfähig wurde.

The difference between successful people and very successful people is that very successful people say NO to almost everything.

Warren Buffett (geb. 1930), der Grossinvestor und Unternehmer, der es gerne simpel mag. Dazu passt auch unser Artikel «Work smart statt hart: 7 produktive Tipps» sehr gut!

Man kann jemandem den Weg weisen, aber gehen muss er ihn selbst.

Frei nach Bruce Lee (1940 – 1973), sino-amerikanischer Kampfkünstler und Schauspieler, der eigentlich gesagt hat: „Jemand kann dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst.“ 

Das grösste Kommunikationsproblem ist: Wir hören nicht zu, um zu verstehen. Wir hören zu, um zu antworten.

Stephen R. Covey (1932 – 2012), US-amerikanischer Bestsellerautor

Hat Ihnen unser kleiner Ausflug in die Weisheiten unserer Lieblingsdenker gefallen? Wir hoffen es doch! Und wenn Sie selbst das ein oder andere Zitat zu Ihrem Credo gemacht haben: Teilen Sie es gerne mit uns! Schicken Sie es direkt an uns oder tippen Sie ihn in die Kommentare. Wir sind gespannt …

Dass man nicht nur von legendären Martial Arts-Schauspielern und erfolgreichen Geschäftsleuten lernen kann, sondern auch mal von einem Bären, haben wir übrigens schon mal für Sie in unserem Artikel «Von Bären lernen: die Weisheiten der Märchen» zusammengefasst. Lesen Sie mal rein!

Danke an Nikita Kachanovsky (Unsplash.com) für das passende Titelbild.

Kommentar hinzufügen