DSGVO: Werte vernichtet, Chancen geschaffen


dsgvo_werte_vernichtet_chancen
Am 9. September 2018 von Alexis Kälin E-Mail-Marketing, Marketing Praxis-Tipps mit keinem Kommentar

Kurz vor dem 25. Mai 2018 passierte etwas Unglaubliches: Viele Unternehmen, die sonst auf Basis von strategischen Überlegungen und durchdachten Projekt-Plänen handeln, vernichteten in einer Nacht-und-Nebel-Aktion Vermögenswerte, die über Jahre hinweg mühsam aufgebaut wurden.

Die Rede ist von den Re-Permissions-Mails, die kurz vor dem Inkrafttreten der DSGVO (Datenschutz-Grundversorgung der EU) zu Millionen und Abermillionen weltweit versendet wurden. Es waren eben jene Mails, mit denen man mehr oder weniger verzweifelt versucht hat, eine nachträgliche Zustimmung zum Erhalt eines Newsletters zu erhalten.

Weiterlesen ...

Datenschutz DSGVO: Was Sie wissen müssen


dsgvo_emailmarketing_crm_tipps
Am 4. Mai 2018 von Alexis Kälin CRM Software, E-Mail-Marketing, Marketing Praxis-Tipps mit keinem Kommentar

Um Ihnen die Angst vorweg zu nehmen: Der nachfolgende Artikel soll keine trockene Paragraphenschau werden, sondern Ihnen aus unserer Sicht einen Einblick auf die Auswirkungen des neuen Datenschutzgesetzes auf das CRM- und E-Mail-Marketing geben. Wenn Sie Paragraphen wollen: Innerhalb des Artikels finden Sie einige weiterführende Artikel, welche auch darauf eingehen. 

Weiterlesen ...

Fettnäpfchen im E-Mail-Marketing vermeiden


inxmail_emailmarketing_no_gos
Am 4. Mai 2018 von Alexis Kälin E-Mail-Marketing, Marketing Praxis-Tipps mit keinem Kommentar

Selbst die hartgesottensten Kritiker von E-Mail-Marketing geben mittlerweile ein bisschen nörgelnd zu: «Ja, das funktioniert gar nicht so schlecht». Gemeint ist, dass E-Mail-Marketing eine einfache, individuelle und kostengünstige Lösung mit erheblichen Potential ist.

Dennoch wird die Komplexität – nicht nur in rechtlichen Fragen – vielfach und nicht nur von Anfängern erheblich unterschätzt. Ein typischer Anfängerfehler: Serienmails über das Standard-E-Mail-Programm zu versenden oder auf kostenlose Newsletter-Tools zurückzugreifen.

Weiterlesen ...

E-Mail-Reportings richtig lesen: 12 coole Taktiken


email_marketing_taktiken
Am 1. September 2017 von Alexis Kälin E-Mail-Marketing mit keinem Kommentar

Professionelle E-Mail-Marketing-Tools bieten eine Vielzahl an Reportingmöglichkeiten und lassen den Nutzer über kaum eine Kennzahl im Unklaren. Am Ende des Tages nützen einem aber die schönsten Daten nichts, wenn man sie unbenutzt lässt. Nur wer aus den gewonnenen Erkenntnissen auch Handlungen ableitet, kann mit seinen Kampagnen erfolgreicher werden. Wie man das tut und welche Massnahmen gegen die häufigsten E-Mail-Marketing-Probleme helfen, wollen wir Ihnen heute etwas näher bringen.

Weiterlesen ...

Bildersuche: nicht umsonst, aber kostenlos


kostenlose_bilder
Am 12. April 2017 von Alexis Kälin E-Mail-Marketing, Marketing Praxis-Tipps mit keinem Kommentar

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, so heisst es. Stimmt wohl auch – immer vorausgesetzt, man findet das richtige zu der Aussage, die man zum Beispiel in einem Newsletter oder auf der eigenen Website treffen möchte.

Nun ist das Netz mittlerweile voll von Anbietern, die wörtlich Millionen von Bildern für Sie aus allen nur erdenklichen Themenfeldern für Sie auch zu vernünftigen Preisen bereitstellen. Aber oft stellt man fest, dass Stock-Motive schnell aussehen, wie «schon gesehen». Soll es dann doch etwas individueller werden, wird auch der Griff in die Unternehmensbrieftasche tiefer und mithin teurer.

Es mag die Regel sein. Aber es gibt ein paar kleine Schätzchen, die wir gerne mit Ihnen teilen. Kleine Archive mit zum Teil besonderen Bildern, die aber eine tolle Gemeinsamkeit haben: Die Bilder sind kostenlos (mehr dazu unter: creativecommons.org).

Hier unsere sechs Empfehlungen für Sie, bei denen sich das Reinschnuppern lohnt:

Weiterlesen ...

Smart Templates: Newsletter, die ankommen


emailtemplates
Am 21. April 2016 von Alexis Kälin E-Mail-Marketing mit keinem Kommentar

Professionelle Newsletter zu erstellen wird technisch immer anspruchsvoller. Wer alleine auf Inhalt setzt und die heutigen technischen Gegebenheiten ausser Acht lässt, darf sich nicht wundern, wenn die E-Mail-Kampagne den Weg zum Empfänger nicht findet.

Heute werden Mails nicht mehr nur im Büro gelesen, sondern immer öfter auch unterwegs auf Smartphones, Tablet und Co.. Und was auf dem Office Rechner noch gut aussehen mag, sieht auf den mobilen Clients alles andere als hübsch aus.

Kurzum: Wer einen Newsletter plant, muss ein waches Auge auf das Look & Feel auf andere Ausgabegeräte und Clients werfen.

All das und noch ein bisschen mehr hat Inxmail schon früh erkannt und entwickelt entsprechend seit Jahren professionelle Newsletter-Templates, die sich sehen und senden lassen können.

Weiterlesen ...

E-Mail-Tipp: Wenn der Postmann zweimal klingelt


emailtipp_antworten_erhalten
Am 17. Oktober 2015 von Alexis Kälin CRM Praxis-Tipps, E-Mail-Marketing, Fundsachen mit keinem Kommentar

Jeder kennt es. Man sendet eine E-Mail an einen Kollegen, in der man um seine Hilfe bittet, aber statt der ersehnten Antwort erhält man eine Antwort wie diese:

Lieber Markus

Ich weiss nicht, wo mir der Kopf gerade steht und so werde ich mich wohl erst am kommenden Montag um Deinen Report kümmern können.

Gruss, Kurt

Und nun verschwindet die E-Mail vermutlich als «gelesen» in den Tiefen von Kurts übervollem Postfach … oder?! Damit dies nicht passiert, haben wir einen tollen Tipp für Sie, denn wir auf Email Overloaded entdeckt haben.

Weiterlesen ...

Timing ist alles: Der beste Zeitpunkt für E-Mails


email_timing
Am 6. April 2015 von Alexis Kälin CRM Praxis-Tipps, E-Mail-Marketing mit keinem Kommentar

Im E-Mail-Marketing gehört es zum kleinen 1×1 was im normalen Geschäftsleben bisher kaum beachtet wird: Wann ist der beste Zeitpunkt, eine E-Mail zu versenden, um zügig eine Antwort zu erhalten? Wer unter Schlaflosigkeit leidet und um 2 Uhr nachts seine Nachrichten versendet, wird mit grosser Wahrscheinlichkeit auf Adressaten stossen, die selig schlummern.

«Aber wann denn nun?» werden Sie jetzt vielleicht fragen und wir können darauf nur antworten, dass es das perfekte Timing wohl nur im Einzelfall gibt. Glücklicherweise jedoch gibt es ein paar Regeln, die die Chancen wie gewünscht wahrgenommen zu werden, eklatant erhöhen.

Weiterlesen ...

Füreinander geschaffen: CRM & E-Mail-Marketing


crm_emailmarketing
Am 18. Juli 2014 von Alexis Kälin CRM Software, E-Mail-Marketing, Marketing Praxis-Tipps mit keinem Kommentar

Viele CRM-Verantwortliche haben in den letzten Jahren so fleissig Informationen gesammelt, als ob man Geheimdiensten Konkurrenz machen wollte. Die gewünschte Marketing-Power wurde jedoch nur selten auf die Strasse gebracht, weil der One-to-One-Dialog kaum umzusetzen war.

Das Problem vergangener Tage gibt es so nicht mehr. E-Mail-Marketing hat sich zum nahezu perfekten Werkzeug zur Kommunikation hochindividualisierter Nachrichten gemausert. Das ist natürlich nicht denkbar ohne entsprechend leistungsfähiger Systeme.

E-Mail-Funktionalitäten in die CRM-Systeme zu integrieren, war zumeist nur mässig erfolgreich. Aus gutem Grund: denn die Komplexität professionellen E-Mail-Marketings verlangt mehr, als es auf den ersten Blick erscheint. Die Fallstricke technischer Natur sind vielfältig. Viele E-Mails kommen gar nicht oder zumindest nicht sauber dort an, wo der potentielle Kunde sitzt – und das will natürlich keiner.

Weiterlesen ...

Aktiv gegen Newsletter-Abmeldungen vorgehen


newsletter_abmeldungen
Am 4. Mai 2014 von Alexis Kälin E-Mail-Marketing mit keinem Kommentar

Sie kennen das? Man investiert viel Zeit und Arbeit, um seine Newsletter so interessant wie möglich zu machen und trotzdem hagelt es nach jedem Versand Abmeldungen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch demotivierend.

Seien Sie auf jeden Fall darauf gefasst: Newsletter-Abmeldungen sie kommen. Unweigerlich.

Dennoch: Kündigungen sind per se nichts Schlechtes. Sie bereinigen die Liste, verringern die Newsletter-Kosten (falls Ihr Anbieter auf Adressen-Basis abrechnet) und es kristallisiert sich am Ende eine echte Fangemeinde heraus, für die sich das Tippen lohnt.

Natürlich stellt sich die Frage, warum jemand Ihren tollen Newsletter nicht mehr mag. Geht man dem auf den Grund, kann man sich darauf einstellen und mit entsprechenden Änderungen dafür sorgen, dass zukünftig Abbestellungen entschieden seltener werden.

Unserer Erfahrung zufolge gibt es fünf wesentliche Gründe, warum jemand einen Newsletter abbestellt.

Weiterlesen ...